Projektvorbereitung
  1. Erarbeitung Mieter- / Branchenmix
  2. Erarbeitung der Flächenkonzeption
  3. Erstellung von Vermietungsunterlagen
  4. Regelmäßige Berichterstattung und Erstellung des jeweils aktuellen Cashflows
  5. Führung von Umfeldgesprächen
  6. Fortlaufende Marktforschung und Übergabe der aktuellen Erhebungen
  7. Beratung bei der Erstellung des Mietvertragsentwurfes und der Standardmieterbaubeschreibung
  8. Erstellung einer „Cashflow-Prognose“ für die Mieter-/Branchenmixvarianten
  9. Erbringung von Vergleichsdaten/-fakten für die Verwendung bei behördlichen Genehmigungsverfahren und/oder Diskussionen zur Realisierbarkeit und Verträglichkeit von geplanten Maßnahmen
  10. Erstellung der notwendigen Infrastruktur für alle Vermietungsvorgänge (Datenbanken, Protokolle, Reporte, Formulare, Definitionen)
  11. Erstellung u. fortlaufende Weiterentwicklung eine Strategiepapiers zum zeit- und inhaltlichen Ablauf der notwendigen Aktivitäten/Ereignisse bis zum Start der Mieteransprache sowie als Grundlage für die koordinierte Führung des Projekts
  12. Vorbereitung der Interseite für das Projekt
  13. Mietergewinnung / Akquise
  14. Akquise von standortkonformen Mieterkonzepten (regional, national, international)
  15. Vermietungstermine /-gespräche vor Ort und in den Headquarters der Mietinteressenten
  16. Verhandlung und Erstellung der Mietverträge
  17. Zeitnahe Abstimmung der Verhandlung mit Entscheidungsträgern
  18. Erstellung der Entscheidungsvorlagen für abzuschließende Verträge
  19. Einholung der notwendigen Mieterdokumente für die interne client due diligence (cdd)
  20. Koordination des internen Prüfprocedere
  21. Versand der Vertragsentwürfe und finalen Verträge
  22. Koordination der Gesprächspartner für bauliche Themen
  23. Regelmäßiger Versand von Informationen zum Stand der Vermietung
  24. Koordination der Verhandlung zwischen den Architekten/Bauabteilungen der Parteien
  25. Vertragsmanagement: Erstellung, Verhandlung, Abschluss, Versand des finalen Vertrages
Reporting
  1. wöchentliches Update des Reportings
  2. wöchentliches Update des Vermietungsplans
  3. wöchentliche Auswertung der Performancedaten und deren Aufbereitung
  4. regelmäßige Berichterstattung über die Entwicklung der Vermietung
Expansions- und Strategieberatung
Durch unsere internationale Erfahrung und unseren eigenen Hintergrund im Retail-Expansionsmanagement wissen wir genau, welche Informationen die großen und auch die kleinen Retailer jeweils für die Bewertung neuer Standorte benötigen.
Optimierung
Bei der Optimierung werden bestehende Standorte und / oder Verträge geprüft. Nach der Bestandsaufnahme kann das Optimierungspotenzial erkannt und entsprechende Strategien zur Optimierung abgeleitet werden. Hier gilt es eine belastbare Grundlage an Daten und Fakten für alle Optimierungsansätze zu schaffen.

Inhalte im Überblick

  • bestehende Standorte oder Portfolio werden eingeschätzt
  • Mietverträge werden geprüft und Handlungsempfehlungen abgeleitet
  • Verkaufs- u. Nebenflächenverhältnisse werden geprüft
  • Logistische Einbindung in das Standortsystem wird geprüft
  • Ladenbau und Außendarstellung werden eingeschätzt und mit Innovationsführern verglichen
  • Nachhaltigkeit und Ökologie werden aktiv in alle Konzepte eingebunden