Berlin goes Olympia – Berlin kann Olympia

Liebe BARNSLAY-Blog-Leser,

ist Ihnen auch in den letzten Tage in den Medien die Nachricht über den Beschluss des Präsidiums des Deutschen Olympischen Sportbundes aufgefallen, nach dem sich Deutschland für die Austragung der Olympischen Spiele 2024/2028 bewerben will (1)?

Für Berlin wäre das natürlich eine ganz besondere Situation, denn hier in der Stadt wurden ja schon einmal Olympische Spiele im Jahr 1936 ausgetragen … und welche Chancen ergeben sich für eine zweite Austragung der Spiele hier in der Stadt? Die Diskussion hat bereits begonnen. …

weiterlesen


Unklare Rechtslage ab 01.10.2014 für Bauträger fördert Verunsicherung. Umkehr der Steuerschuldnerschaft nach § 13 b UStG

Liebe BARNSLAY-Blog-Leser, wer von Ihnen Bauträger ist oder werden will, hat sich sicher bereits einmal mit diesem speziellen steuerlichen Thema befassen dürfen.

Relevant ist diese Vorschrift insbesondere für Bauträger, denn danach führen diese im Einzelfall die Umsatzsteuer für deren Lieferanten oder Leistungserbringer ab. Und was ist daran neu und eventuell jetzt aktuelles Problem?

weiterlesen


My Grundbuch sichert my castle! Aber weiß ich auch, wer sich alles für meine Immobilien-Details interessiert?

Liebe BARNSLAY-Blog-Leser, das Grundbuch ist in der Grundbuchabteilung des Amtsgerichts sicher vor neugierigen Blicken von Nachbarn, Verwandten etc., denken Sie auch noch so? Denn schließlich regelt ja das formelle Grundbuchrecht, dass Fremden nur bei Nachweis eines „berechtigten Interesses“ Einsicht in das fremde Grundbuch gemäß § 12 I Grundbuchordnung, GBO (1) ermöglicht wird.

Das Problem ist aber: Woher weiß ich als Immobilien-Eigentümer jedoch, wer dieses Interesse wann dem Grundbuchamt tatsächlich nachwies und daher Grundbucheinsicht bei mir erhielt?

Das kann man inzwischen unschwer als Eigentümer in Erfahrung bringen, wissen Sie auch wie?

weiterlesen


BARNSLAY drives for Charity : Star-Care-Radrennevent 2014 -Rückblick 

15.000 Zuschauer feiern die Radrenn-Stars und 46.000 Euro wurden für den guten Zweck gesammelt. Danilo Hondo gewinnt vor Marcus Burkhardt und Jens Voigt und beendet seine Karriere.

Hier sind ein paar ausgewählte persönliche Eindrücke vom Charity Bike Cup 2014 in Ditzingen.

weiterlesen


BARNSLAY drives for Charity : Star-Care-Radrennevent 2014

Unser Managing Director Lars Segieth trainiert bereits für einen guten Zweck

Wussten Sie schon, liebe BARNSLAY-Blog-Leser,

nur beim Charity-Radrennen hat unser CEO Lars Segieth seine reine Teilnahme und den Charity-Zweck im Sinn, aber bei unserem BARNSLAY-Business hat er dafür immer seine Nase für Sie als Kunden ganz vorn!

Lars Segieth ist bereits seit seiner Jugend ein guter Hobby-Radrennfahrer und hat diese gesunde sportliche Aktivität bis heute für seine Fitness nie aufgegeben. In diesem Jahr trainiert er bereits eifrig für seine Teilnahme (1) am europaweit bekannten Charity-Radrennen „Star Care“, das in diesem Jahr nicht am 03., sondern am 05.10.2014 veranstaltet wird (2). Diese Veranstaltung wird als „Charity-Bike-Cup“ bereits seit Jahren durchgeführt, wobei für alle Teilnehmer und Zuschauer besonders interessant ist, dass auch regelmäßig bekannte Profi-Fahrer hieran teilnehmen.

Wer wird diesmal als prominenter Sportler erwartet?

weiterlesen


Universitäts- und Hochschulstandort Berlin – Bezahlbare Studentenwohnungen verzweifelt gesucht

Liebe BARNSLAY Blog-Leser,

Berlin hat seit Jahren ungebrochen mit seiner Attraktivität seiner Hochschulen und seines hohen Kultur- und Freizeitwertes eine hohe Anziehung auf in- und ausländische Studenten. Bereits im Jahr 2013 bewarben sich allein auf 3.300 Erstsemester-Studienplätze an der Humboldt-Universität, HU rund 36.600 Studienbewerber. An der Freien Universität, FU lagen 2013 rund 33.000 Bewerbungen für 4.300 Erstsemester-Studienplätze vor (1).

Und wer studiert, der möchte nicht nur einen Sitzplatz im Hörsaal oder der Bibliothek, sondern auch eine kleine Wohnung oder ein Zimmer: Und hier setzt das zweite Problem ein…

weiterlesen


Mietrecht bei Studentenwohnungen – was gilt es zu beachten?

Eine besondere Entwicklung auf dem Mietwohnungsmarkt bleibt nie ohne Folgen und das bundesweite Anwachsen der Studentenzahlen mit der Besonderheit des Entstehens von neuen größeren Studentenunterkünften führt dann auch zu Rechtsstreiten.

Dies freut nicht nur die beteiligten Anwälte, sondern führt dann auch zu gerichtlichen Entscheidungen, die der Öffentlichkeit und den Beteiligten wiederum Handlungshinweise geben können.

Welcher aktuelle Fall lag hier für Studenten vor?

weiterlesen


„Shopping is coming home“ oder HGHI eröffnet das dritte Berliner Shopping-Center am Leipziger Platz

Guten Tag liebe BARNSLAY-Blog-Leser,

der alte Satz „Nichts ist beständiger als der Wandel“ hat im Zentrum Berlins direkt neben dem Potsdamer Platz wieder eine neue und eindrucksvolle Bestätigung am neu belebten Leipziger Platz erhalten. Und wie radikal dieser Wandel ist, kann am besten bereits mit diesen Bildern nachvollzogen werden…

weiterlesen


Sind die aktuellen Erhöhungen der Grunderwerbssteuer in 2014 unwirksam? Das Verwaltungsgericht Gießen hat in einem Einzelfall einen Verstoß gegen das Willkürverbot bejaht.

Guten Tag liebe BARNSLAY-Blog-Leser, wann werden Finanzpolitiker in allen politischen Ebenen in Deutschland sehr gerne aktiv? Richtig, wenn sie die Einnahmen des Staates über Abgaben und Steuern erhöhen können. Jüngstes Beispiel dafür ist im Immobilienbereich die Anhebung der Grunderwerbssteuer in 2014 in mehreren Bundesländern. Doch liegt nun ein erstes aktuelles Verwaltungsgerichtsurteil vor, das die Wirksamkeit dieser Anhebung ausdrücklich hinterfragt und verneint.

weiterlesen


Neue Ideen zum Immobilienkauf: Der vereinfachte Kauf von Immobilien durch eine Gruppe von Personen

Guten Tag liebe BARNSLAY-Blog-Leser, den Begriff des „Crowdfunding“ also des gemeinsamen Geldsammelns für einen bestimmten Zweck kennen Sie ja sicher bereits, jetzt gibt es bald das „Crowdbuying“, dass man mit einem neuen Start-Up aus Berlin realisieren kann und worum geht es dabei?

weiterlesen


Crowdfunding für Immobilien stellte ersten Europarekord auf. Erfolgreiche Beteiligung von rund 800 Investoren gelungen

Der Begriff des Crowdfunding oder auf Deutsch der Schwarmfinanzierung ist im Gegensatz zu der dieser Finanzierungsart zugrundeliegenden Idee der dynamischen Synergie nicht neu: Denn jeder kennt von eigenen Landpartien sicher noch die Einkaufsmärkte der Landwirte mit dem Schriftzug „Raiffeisen“. Es war der Sozialreformer Friedrich Raiffeisen, der im ausgehenden 19.Jahrhundert zur Unterstützung finanzschwacher Landwirte zum Beispiel durch die Bildung von Einkaufgenossenschaften unterstützte und so seinen Wahlspruch „Einer für alle, alle für einen“ umsetzte (1).

Diese Idee wurde mit Crowdfunding nun in Zeiten zurückhaltender bankenseitiger Kreditvergaben neu belebt und ist jetzt auf dem Weg über einen ersten eigenen Europarekord in das Guinnessbuch.

Was ist dabei der konkrete Anlass?

weiterlesen


Wird ein Immobilienmakler in Zukunft eine „Taxe“ berechnen? Der Ausgang der öffentlichen Diskussion dazu ist noch offen.

Guten Tag liebe BARNSLAY-Blog-Leser, dem Immobilien-Makler soll es nach den Ideen des Berliner Justiz- und Verbraucherschutz Senators Heil alsbald „ans Portemonnaie“ gehen. Dazu schlägt er mehr Transparenz und niedrigere Provisionen für Makler als bisher vor.

Worum geht es dabei im Einzelnen?

weiterlesen


Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.